Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Auf einen Blick

  • Sa, 13. Jul 2019, 18:00 Uhr
  • Festungsanlage Fronte Beckers
    Bartholomäus-Weltz-Platz
    67433 Edenkoben
  • Jarrod Lawson
  • 16,00 €
  • palatia Jazz Festival
  • Palatia Jazz Festival

palatia Jazz Festival - Jarrod Lawson

Der aus Portland/USA stammende Singer/Songwriter Jarrod Lawson hat nicht nur Soul im Blut und in der Stimme, sondern auch in den Fingern. Was als kindliches Interesse an Klang und Rhythmus einst begann seine Künste zu formen, ist zu einem Ausdruck seines eigenen Charakters geworden. Er verschmelzt Funk, Gospel, Doo-Wop Elemente, R&B, HipHop & Jazz so aufregend auf seine ganz eigene Weise, dass das Jazzwise Magazin (GB) schreibt: „Er singt von innervierender Spiritualität, mit Leidenschaft, Mitgefühl und Empathie… mit anderen Worten – direkt aus seiner Seele." Der Californier wird in die Festivalwelt als charismatischer Soulsänger empfohlen und kommt seit längerem erstmals wieder nach Deutschland.

Kein Wunder, dass ihn Stevie Wondereingeladen hat, auf seiner Geburtstagsparty zu spielen – denn er glänzt auch mit einer eindrucksvollen, herrlich voluminösen Soulstimme mit der er Harmonien federleicht unterscheidet und sich eindringlich in Erinnerung bringt. Insgesamt orientiert er sich oft am traditionellen Sound des 70er Soul mit instrumentalen Einschüben pianistischer Solis.

Zu palatia Jazz – dem bisher einzigen Deutschlandkonzert in diesem Sommer – kommt er mit Musikergrößen der Portlander Musikszene: Andriano Donnaloia (E-Gitarre) Christopher Friesen (E-Bass) und Cory Limuaco (Schlagzeug), aber auch mit dem furiosen Sammy Figueroa – der bereits mit berühmten Jazzlegenden wie Miles Davis, Sonny Rollins, Quincy Jones, George Benson als gefragter Sidemen spielte und zu den begehrtesten Conga-Spielern weltweit zählt.

Event-ID: 22296