Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Attraktionen

Hüllenlos im Paradiesgarten Deidesheim

Die Buntsandsteinskulptur Eva im Paradiesgarten, einer Weinlage im pfälzischen Deidesheim, sieht genau so aus, wie man sich die Eva aus der Schöpfungsgeschichte eben so vorstellt: Unbekleidet und hold. Gegen Letzteres hatte nie jemand etwas einzuwenden, gegen die Nacktheit der Figur in der Deidesheimer Weinlage Paradiesgarten sehr wohl, wie Sie im Folgenden nachlesen können.

Im Zank um die Moral

Aber der Reihe nach: In den frühen Fünfziger Jahren kam das Weingut Dr. Deinhardt auf die Idee, die Weinlage Paradiesgarten mit der Skulptur der Eva thematisch aufzuwerten, denn soweit passte das ja gut zusammen. Der Geistliche der Gemeinde Deidesheim in der Pfalz sah das zu jener Zeit etwas anders - eine etwas keuschere Darstellung des Kunstwerks, das seine Heimat zunächst im Garten des Weinguts gefunden hatte, sei doch wohl besser mit den Werten der Kirche zu vereinbaren. Und da es natürlich niemand besser beurteilen konnte, als die weltlichen Vertreter Gottes auf Erden, lagerte man die Skulptur zunächst im Weinkeller vom heutigen Weingut Von Winning ein.

Weil sie dafür aber auf Dauer deutlich zu schade gewesen ist, entschied man sich, die Eva dort zu platzieren, wo sie ja schließlich auch hingehört: Hinaus in die Weinlage Paradiesgarten. Da aber auch dieser Kompromiss nicht zur finalen Beruhigung der Situation beigetragen hatte, verpasste man der allzu freizügigen Eva kurzerhand ein Rebenkleid aus Schmiedeeisen.

Die nackte Eva im Paradiesgarten

Es ist nicht überliefert, ob die eher weltlich gesonnenen Protagonisten dieses kleinen Dramas in der Geschichte der Eva im Paradiesgarten schon damals wussten, dass sich der Makel einer "angezogenen" Eva durch den Rost schließlich von alleine wieder auflösen würde...denn siehe da - nach reichlich vergangener Zeit störte sich bis heute niemand mehr an der nackten Skulptur. 

Bleibt zu hoffen, dass sich nicht irgendwann noch ein steinerner Adam dazu gesellt und die Eva in Frieden weiter über der Weinlage Paradiesgarten wachen- und nach Deidesheim in der Pfalz ausschauen kann.