Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Redaktion

Geopfad Bundenthal

Wandern und lernen

Die Rundwanderung Geopfad Bundenthal hat seinen Start und sein Ziel in Bundenthal und ist als geologischer Lehrpfad ausgelegt - man kann bei seiner Begehung also wandern und lernen verbinden.

Auf der etwa einstündigen Wanderung informiert die Strecke im Dahner Felsenland mit Hilfe von Informationstafeln über geologische Exponate, die Tier- und Pflanzenwelt, sowie über die Klettermöglichkeiten.

Eintauchen in die Geschichte der Gesteine

Der Rundweg führt vorbei an den Buntsandsteinfelsen Fladensteine, das Felsmassiv gehört in der an Felsen ohnehin reichen Region im Pfälzerwald zu den Bekanntesten. 

Entlang eines Sandsteinriffs, das auch „Sieben-Brüder“ genannt wird, hat man die Möglichkeit, in seine Entstehungszeit vor 250 Millionen Jahre einzutauchen: Der Geopfad Bundenthal informiert über die Entstehung der sieben Felstürme in der Pfalz und über Vorkommen und Nutzung der Gesteine als Rohstoffe.

Ein Ausblick, der sich lohnt

Die Fladensteine liegen auf einem Hochplateau, von dem aus man eine wunderbare Aussicht über die Region im Wasgau hat. Es lädt zum Picknicken und Verweilen ein.

Auch für Pflanzenliebhaber gibt es Interessantes zu entdecken: An der Seite des Pfälzer Felsmassivs wachsen bis zu sechs Meter hohe Ilex-Stechpalmen.


Geopfad Bundenthal Logo